Consulting / Professional IT-Services

Sie suchen einen kompetenten, zuverlässigen Partner im Bereich Informationstechnologie und Telekommunikation. Dann stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Netzwerkverwaltung, Applikationsentwicklung und zu allen Themen rund um das Internet gerne zur Verfügung. [weiterlesen]


Operations / Betrieb

Gerne übernehmen wir auch den Betrieb und die Wartung Ihrer IT-Infrastruktur. Unseren Kunden bieten wir ein eigenes, proaktives Monitoring-System an, wodurch Sie jederzeit Einsicht über den Status Ihres System haben. [weiterlesen]


Application Development / Software-Entwicklung

Basierend auf Ihrem Business-Model entwickeln wir für Sie individuell erstellte Software oder passen bestehende Software-Pakete auf Ihre speziellen Anforderungen an. [weiterlesen]


Willkommen auf IT-Vitamine.AT

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


 Aktuelle CERT.at Sicherheitsmeldungen

Sicherheitslücken (teils kritisch) in Juniper ATP, Junos OS und Space OS Software - Patches verfügbar vom 11.01.2019 15:47
Kritische Sicherheitslücken in Adobe Acrobat und Reader - Patches verfügbar vom 04.01.2019 07:18
Kritische Sicherheitslücke in Internet Explorer - Patches verfügbar vom 19.12.2018 20:45


 Aktuelle BSI Sicherheitsmeldungen

D-LINK Router DIR-823G: Schwachstelle ermöglicht Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen vom 18.02.2019 01:00
Linux Kernel: Schwachstelle ermöglicht Privilegieneskalation vom 18.02.2019 01:00
QEMU: Schwachstelle ermöglicht Offenlegung von Informationen vom 18.02.2019 01:00
Mozilla Thunderbird: Mehrere Schwachstellen vom 18.02.2019 01:00
Docker: Schwachstelle ermöglicht Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen vom 18.02.2019 01:00
Dovecot: Schwachstelle ermöglicht Erlangen von Benutzerrechten vom 18.02.2019 01:00
Mozilla Thunderbird: Mehrere Schwachstellen vom 18.02.2019 01:00
QEMU: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit den Rechten des Dienstes vom 18.02.2019 01:00
Oracle MySQL: Mehrere Schwachstellen vom 18.02.2019 01:00
QEMU: Mehrere Schwachstellen vom 18.02.2019 01:00
QEMU: Schwachstelle ermöglicht Denial of Service vom 18.02.2019 01:00
GnuTLS: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen vom 18.02.2019 01:00
OpenSSH: Schwachstelle ermöglicht Offenlegung von Informationen vom 18.02.2019 01:00
Schwachstelle in gpsd und microjson erlaubt Codeausführung vom 15.02.2019 01:00
Mozilla Thunderbird: Mehrere Schwachstellen vom 15.02.2019 01:00